Samstag, 12. Oktober 2013

Apfelheferosen gebacken

Heute Nachmittag habe ich mal spontan Apfelheferosen probiert. Und siehe da, es ist geglückt. Und sie schmecken auch noch so gut, das nur 3 für den morgendlichen Kaffe gerettet werden konnten und im Gefrierfach gelandet sind.
Ich hatte die irgendwann in einem blog bewundert, aber natürlich vergessen wo.
Jetzt gab es diese Woche bei aldidente eine nussfüllung.
Also hab ich in meinem heissgeliebten Thermomix 500 g süßen Hefeteig machen lassen.
Dann die Äpfel Spalten kurz blanchiert. Den Hefeteig ausgerollt, die nussmasse draufgestrichen, die Apfelspalten arrangiert und dann aufgerollt. Diese dann in Muffinförmchen von ikea drapiert, 15 Minuten gehen gelassen und dann 25 Minuten gebacken. 
Die erste Rose habe ich noch warm genossen und bin jetzt mal auf die Spätfolgen gespannt.





LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...