Mittwoch, 12. November 2014

H&M Springerstiefel mit Sternen für die Uroma



Ich, die Oma der Familie, habe mir vorgestern bei H&M in der Kinderabteilung schwarze Doc Martens mit Sternen gekauft . Die sind sau bequem, variabel, schön warm und abwaschbar, dabei sehen die aus wie aus Leder. Haben 29,95€ gekostet.
Heute Morgen hatte sich meine Jüngste bei den OOS zum Frühstück eingeladen und wir haben uns dann da getroffen.
Ich hab mir dann gleich einen eingefangen, so nach dem Motto: das sind Schuhe für 12 jährige und sehen aus wie Springerstiefel, also prinzipiell ein No Go
Ich hab also brav die Füße unter dem Tisch  gelassen
Dann als ich nach Hause gehen wollte meinte meine Mutter , also die Uroma, fast 85, sie habe kalte Füße und überhaupt keine passenden Schuhe für ihre gewickelten Beine. ( ich muss dazu sagen das sie seit einige Wochen Venenentzündung hat und jeden Morgen der  Pflegedienst  kommt und ihre Beine wickelt. Darüber passen auch die normalen Schuhe eher schlecht )
Sie meinte dann was ich denn da für schöne Schuhe hätte. Also hab ich meine ausgezogen schön weit aufgeschnürt und sie hat probiert. Sie war begeistert ! Lief in die Küche, holte ihren Geldbeutel, drückte mir 30€ in die Hand und meinte sie würde die Schuhe jetzt anbehalten und ich könne mir ja morgen neue kaufen.

Also hat jetzt meine Mutter (84,9) springerstiefel von H&M ((-:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...