Freitag, 20. Februar 2015

Baby Transportverpackung für die Babyschale

Babyschalen Transportverpackung

Heute am Freutag und am selbermacherfreitag freue ich mich sehr über die mail von Mari (BabyKind und Meer)

Ich hatte ihr einen Prototypen meines neuen Produktes zum testen geschickt.

Die BABYTRANSPORTVERPACKUNG


Das ist eine Kombination aus Babyschaleneinlage, Decke und Puksack.
Darin kann das Baby einfach eingekuschelt werden. Weiter kann man sie als Einlage für die Auto Babyschale nutzen, da es Schlitze für die Gurte gibt.
Wenn das Baby dann in der Schale eingeschlafen ist kann man die Gurte lösen und das Baby mitsamt der Decke rausnehmen. So kann es ruhig weiter schlafen.
Nach dem positiven Urteil von Mari werden wir jetzt noch die Kleinigkeiten verbessern und dann gibt es die Babytransportverpackung bald in unserem shop.
Hier ist die mail von Mari im Original

Liebe Claudia,

die Decke für die Babyschale ist ganz, ganz toll. Ich hänge dir Bilder ran, sie sind aber nur beiläufig und vor der Fahrt zum Kinderarzt entstanden.

Die Decke passt perfekt. Mit Babyeinsatz in der Schale (so ein Kissen) und ohne. Die Gurte lassen sich super durchziehen. Die Kapuze ist bei ihm jetzt noch etwas groß, rutscht aber dennoch nicht ins Gesicht.

Ich und Micha haben abends noch mal lange geschaut, aber ich kann daran nichts aussetzen. Wirklich nicht. Danke, dass wir das Decklein probieren durften. Ich hoffe, das hilft dir weiter?

Die Schlitze könnten – das wäre das einzigi – mini-minimal größer sein, also länger. Damit man die Polster auf den Gurten leichter durch bekommt. Aber es geht auch so. Aber das wäre wirklich das einzige, wenn man nach einem Kritikpunkt „sucht“.








LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...